Antigen-Schnelltests können helfen, Infizierte zu entdecken und Infektionsketten zu unterbrechen. Sobald sie flächendeckend zur Verfügung stehen, kann regelmäßiger, breiter und niederschwelliger getestet werden. Das bedeutet einen besseren Schutz für alle, die unausweichlich Kontakte haben, zum Beispiel im Pflege- und Gesundheitsbereich, in Schulen und Kitas sowie im Einzelhandel.

Experten vergleichen die Bedeutung von Schnelltests für die Eindämmung der Pandemie sogar mit der von Impfungen. Martin Stürmer spricht von „einem großen Schritt Richtung Freiheit“.